Blume Peter

Ein wichtiges Stück Mannheimer Geschichte, mit Fingerspitzengefühl inszeniert von Georg Veit.

Blume Peter erzählt eine Geschichte, die einen Menschen in den Mittelpunkt stellt, der von anderen mehr benutzt als gesehen wurde. Eine Annäherung an einen, der in Mannheim zur Witzfigur wurde, in seiner Lebenslust und seiner Tragik aber mehr über die Stadt erzählt, als diese oftmals hören wollte. Ein Musiktheater, das für die Stadt längst überfällig ist.

Premiere: 23. Oktober 2021

Sandra Maria Germann - Peter
Sascha O. Bauer - Karl Buck
Ronja Rückgauer - Susanne Schäfer
Hartmut Lehnert - Nasegraf
Susan Horn - Brunslissl
Rosa Sutter - Gille Galle
Thomas Simon - Meese Hannes
Niklas Hofmann, Tobias Kraus, Daniel Höhr, Nina Kraus, Melanie Di Bernardo, Nina Lang, Lea Ebbinghaus - Ensemble

Premiere Das Mannheimer Dschungelbuch am 29. Dezember 2018

Endlich ist es zurück! Vor beinahe 10 Jahren feierte das Kreativteam des Capitol einen großartigen Erfolg mit dem „Mannheimer Dschungelbuch“ in einer Neubearbeitung von Georg Veit. Jetzt begibt sich das Ensemble wieder „in die Dschungele“. Sascha Kleinophorst als „Shir Khan“, Markus Beisel als „Schlange Kaa“, Marion La Marché als „Balu“ und viele andere erzählen eine faszinierende Geschichte, die so ähnlich jeden Tag an jeder Ecke passieren könnte.

Bilder der wunderbaren Premiere von: René van der Voorden

Truck Stop am 12. November 2018

Es gibt nur wenige Bands in der Musikbranche, die so viele erfolgreiche Jahre vorweisen können: Truck Stop feiert 2018 ihr 45jähriges Jubiläum. Die Meilensteine auf ihrem Weg zum Erfolg haben sie kontinuierlich gesetzt. Die sechs Männer sind nicht umsonst die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten!

Fotos: René van der Voorden