Theodosia Ntokou

Theodosia Ntokou am 02. März 2019 im Capitol Mannheim
Klavierkonzert mit der griechischen Pianistin

Theodosia Ntokou, seit 2009 Protégée der legendären Pianistin Martha Argerich. Martha Argerich sagt über Theodosia: »Theodosia is an excellent, extremely talented, enthusiastic musician and a brilliant pianist with a very generous temperament.« Ntokou studierte bei Laszlo Simon an der Universität der Künste Berlin und in den USA, bei Oxana Yablonskaya an der renommierten Juilliard School und University Of Hartford. Während ihres Studiums in New York City wurde sie erste Preisträgerin der Wettbewerbe Young Artists International Competition (2006) und Bradshaw & Buono International Competition (2007).

Programm
E. Elgar: Serenade E moll, Op.20
F. Chopin: Klavierkonzert Nr.2 in F moll, Op.21
Pause
G. Holst: St. Paul's Suite, Op.29 No.2
A. Tsfasman: Jazz Suite für Klavier und Orchester "Snowflakes"

Theodosia Ntokou, Klavier
European Concert Orchestra
Andrea Tusacciu, Dirigent

„On Romantik And Jazz“
Samstag02.03.201918.00 Uhr
Klavierkonzert
Capitol
Capitoler Rabatt: 
10%