Rilke Projekt

Rilke Projekt am 17. Februar 2019 im Capitol Mannheim_Foto: Ralf Braum
Das Komponisten Duo Schönherz & Fleer mit Schauspielerin Nina Hoger und Edo Zanki

Mit ihrem neuen Album „Wunderweiße Nächte“ im Gepäck geht Europas erfolgreichstes Poesieensemble Anfang 2019 auf Winterreise. Vom 17. Februar bis 28. März wird das „RILKE PROJEKT“ in mehreren deutschen Städten Station machen und die Zuschauer erneut zu einer einzigartigen Reise durch ihre poetischen Erlebniswelten einladen.

Mit neuen Kompositionen und einer Collage aus Texten, Briefen und Gedichten nähert sich das konzertante Ensemble diesmal der einfühlsamen Naturlyrik Rainer Maria Rilkes. Die Kraft herbstlicher Stürme wird ebenso spürbar wie die nächtliche Stille von Einkehr oder die Freude des winterlichen Wohlseins. Die Zuschauer fühlen die Zeit des Umbruchs und die Freude des Aufbruchs. Denn in „wunderweißen Nächten“ erscheint der Glanz des Lebens.

Traumhafte Kompositionen, atmosphärische Melodien und eindrucksvolle Stimmen machen Rainer Maria Rilkes Klang der Poesie jede Sekunde des Programms erlebbar. Und das Publikum kann sich auch auf die berühmten Klassiker des Dichters freuen wie „Der Panther“, „So singt die Welt“, „Ich lebe mein Leben“ oder „Alles ist eins“: Ein Rilke – Abend, der tröstet und kräftigt.

Unterstützt wird das Rilkeensemble der Komponisten Schönherz & Fleer von der bekannten Schauspielerin Nina Hoger (u.a. Jahrestage, Um Himmels Willen) und dem deutschen Godfather of Soul Edo Zanki.

„Wunderweiße Nächte“
Sonntag, 17.02.2019, 19.00 Uhr
Konzert
Capitol
Capitoler Rabatt: 
10%