Musik macht Mut

Musik macht Mut präsentiert vom Drogenverein Mannheim und dem Caritasverband Mannheim am 12. Februar 2019 im Capitol Mannheim_Fotos: Thommy Mardo
Mit Stephan Ullmann Band, Katja Friedenberg & Rüdiger Skoczowsky und Lorena Huber

Wie kann die Suchthilfe in Mannheim auf das wichtige Thema „Kinder aus Suchtfamilien“ aufmerksam machen? Wie vermitteln wir, dass jedes sechste Kind in einem suchtbelasteten Elternhaus aufwächst? Wie bringen wir die Botschaft „In der Schwangerschaft KEIN Alkohol!“ in die Gesellschaft?

Mit Unterstützung der Künstler Stephan Ullmann & Band, dem Gesangsduo Katja & Rüdiger und der Mannheimer Sängerin Lorena Huber wollen wir dies mit einem Benefizkonzert im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Kinder aus Suchtfamilien“ machen. MUSIK MACHT MUT ist das Motto des Konzertes. Aus Mut wird Motivation, aus Motivation wird Hoffnung, aus Hoffnung wird Zuversicht, aus Zuversicht wird Zukunft.

Der gesamte Erlös des Konzertes geht an Hilf.Kids des Drogenverein Mannheim e.V. und an das Projekt Kisiko des Caritasverbandes Mannheim.

Infos zu den Künstlern:
STEPHAN ULLMANN "Alles Anders"
Ullmann stellt ein Album auf die Beine, das berührt, mitreißt und einen Einblick gewährt in die Seele des Mannheimer Vollblutmusikers. Songs mit dem Drang nach vorne, mitten ins Herz. Genau da kommen sie auch her: Ullmann hat seine Emotionen in Musik verwandelt. Das berührt. Ohne Kalkül, ohne Plan, direkt und unverfälscht.
Ullmann & die Musik. 
Eine lange Geschichte. Bewegend, voller Energie und Leidenschaft, Arenen und kleine Clubs, Erfolge und Niederlagen, wie im echten Leben. Erzählt in authentischen wundervoll verpackten Geschichten. 
Die Karriere des gebürtigen Ludwigshafeners beginnt wie viele in der Schulband. Erster Auftritt mit 12, das Rock´n Roll Virus bahnt sich den Weg in Ullmanns Leben. So geht es nach dem Abitur auch direkt auf Tour, mit Anne Haigis & Band verdient er sich die Sporen, hat immer eigene Pläne, aber auch eine riesen Freude daran, Projekte zu kreieren und steigt 2000 ins Studio der Grönemeyer Band ein, wo er fortan Acts wie Rolf Stahlhofen, die No Angels, The Busters oder Filmmusik produziert.  Mit seinem Einstieg als TV Coach in die ZDF/KiKa Serie „DEIN SONG“ ist Ullmann einer ganzen Generation von musikbegeisterten Kids und Eltern ein Begriff.
Am 12.2.2019 steht Ullmann im Mannheimer Capitol mit einer ganz besonderen Formation auf der Bühne. Im kleinen Gewand gibt es ein wunderbares „Hautnah“-Erlebnis.
DRUMS – RALF GUSTKE
Das ist Deutschlands TOP DRUMMER! Ralf macht sich bereits in den 90er Jahren einen Namen als Trommler bei CHAKA KHAN und etwas später auch von GIANNA NANNINI.  Heute ist er der Taktgeber in der XAVIER NAIDOO Band.  Nach vielen Jahren finden Gustke und Ullmann nach ihrer Zusammenarbeit bei ZEBRA wieder zusammen, Ralf hat seinen speziellen Groove auch auf „ALLES ANDERS“ verewigt. Jetzt stehen sie wieder gemeinsam auf der Bühne.
KEYS VOCALS – MARKUS ZIMMERMAN
Music was my first love“ ist sein Credo und bestimmt seine Musik ebenso wie sein Handeln. Markus Zimmermann ist ein Multitalent. Er lebt, atmet und macht Musik. Sein Naturtalent an den Tasten und den Stimmbändern sowie seine Professionalität verschafften ihm die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit Nick Carter (Backstreet Boys) oder Dante Thomas (Welthit „Miss California) zusammenzuarbeiten.
 

Katja Friedenberg & Rüdiger Skoczowsky
Katja Friedenberg hat sich durch ihre Teilnahme bei der Premierenstaffel von „The Voice of Germany“, bei der sie als einzige Frau im Team ihres Coaches Xavier Naidoo als dessen „Geheimwaffe“ (O-Ton Naidoo) bis ins Viertelfinale vordringen konnte, erstmals der breiten Öffentlichkeit als überragende Sängerin präsentieren können. 
In der Folge sicherte sie sich den Titel als „Newcomer des Jahres 2014“ bei dem von der Bauerverlagsgruppe präsentierten Medienpreis „Mein Star des Jahres“. Parallel zu ihrer Pop-Karriere, bleibt die am Staatstheater Kassel aufgewachsene Sängerin ihrer Leidenschaft Musiktheater jedoch weiterhin treu. Aktuell ist sie bei „Heldenzeit“ und „Hair“ im Capitol Mannheim und bei „Atemlos“ im Wintergarten Berlin zu sehen.

2011 nahm Rüdiger Skoczowsky an der der Castingshow The Voice of Germany teil. Bei den Blind Auditions schaffte er den Sprung in das Team von Xavier Naidoo und überstand die Battle Round mit einer Darbietung von What a Wonderful World. Seine Version von Without You von David Guetta schaffte es anschließend auf Platz 80 der deutschen Charts. Im Sommer 2012 war Skoczowsky zusammen mit Katja Friedenberg im Hintergrund bei Xavas und deren Single Schau nicht mehr zurück zu hören. Die Single gewann den Bundesvision Song Contest 2012, platzierte sich auf Position zwei der deutschen Charts und wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Im Herbst 2012 sang er beim „Jahrhundertspiel“ zwischen ehemaligen Fußballnationalspielern aus Deutschland und Italien die deutsche Nationalhymne. Außerdem nahm er an Naidoos Projekt Sing um dein Leben teil. Das Lied Du bist da für mich, bei dem er mit zusammen mit Giovanni Costello die Hauptstimme sang, war in den Charts das erfolgreichste Lied des Projekts. Seit 2017 wirkt er als Stimmtrainer in der Musikshow Xaviers Wunschkonzert Live mit.

Lorena Huber
Die in Mannheim lebende Lorena Huber ist Frontfrau der Band First Daze und Sängerin bei der Band STEAMrocks. 2017 feierte sie ihren bisher größten musikalischen Erfolg mit der Nominierung als beste Sängerin und des Gewinnes der Kategorie "Beste Rocksängerin" beim Deutschen Rock + Pop Preis in Siegen. In der Region ist sie manchem bekannt durch Auftritte bei den Stadtfesten in Mannheim und Ludwigshafen, bzw. durch Gastauftritte bei Amokoma oder den Musikreihen Sascha im Quadrat, Sprengler & Friends, Mo´Roots etc. Sie ist auf kein Musikgenre festgelegt und war auch in diversen Rollen bei den Musicals Fame, Footloose, Hairspray und Grease mit dem Popchor Mannheim zu sehen.

 

Präsentiert v. Drogenverein MA + Caritasverband MA
Dienstag12.02.201920.00 Uhr
Benefizkonzert
Capitol
Präsentiert von
https://drogenverein-mannheim.de/
https://www.caritas-mannheim.de/
https://www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/verwaltung/aemter-fachbereiche-eigenbetriebe/gesundheit