Let The Sunshine In am 29. Dezember 2021 im Capitol Mannheim
Das Flower Power Konzert geht weiter.

Ersatztermin für den 30. Dezember 2020

Ab September 2021 planen wir wieder unseren normalen Saalplan mit Reihenbestuhlung zu verwenden. Ihre ursprünglichen Original Kaufkarten sind somit wieder gültig. Sollten Sie von uns bereits Umtauschkarten für den Termin im Dezember 2020 erhalten haben, können Sie diese entsorgen. Wenn Sie Ihre Original Tickets aufgrund des Umtausches nicht mehr vorliegen haben, melden Sie sich bitte bei uns, damit wir Ihre Tickets zum Nachdruck freischalten können.

Tickets, die mit Coronasitzplan gekauft wurden, müssen nun auf den normalen Reihenbestuhlungsplan umgetauscht werden. Für diesen Kartentausch wenden Sie sich bitte an unser Ticketing unter ticketing@capitol-mannheim.de

Vor über 10 Jahren feierte das Capitol mit seinem Flower Power Konzert „Here comes the Sun“ den Sommer der Liebe. Love, Peace, Happiness mit den großen Songs der Zeit und dem Lebensgefühl der Hippies. Fünf Jahre später gab es eine Neuauflage des beliebten Konzerts. Bei „Here comes the Sun again“ verwandelten Sascha Kleinophorst, Bernd Nauwartat, Marion La Marché und Susanne Back mit der fantastischen Capitol Band das alte Lichtspielhaus in ein zweites Woodstock.
Diese Show ist die mit Abstand am längsten gespielte Show im Capitol.
Im vergangenen Jahr waren erneut fünf Jahre vergangen und wir haben die Flower Power Show rundumerneuert. Mit „Let The Sunshine In“ bringen wir Sonne in den grausten Alltag. Zu hören sein werden Songs der Hippie-Generation, in einem farbenfrohen Bühnensetting. Wiederholungstäter und neue Besucher sind herzlich willkommen!

„Let the sunshine in and don’t forget to wear some flowers in your hair“

 

Veranstalter: Gemeinnütziges Kinder- und Erwachsenentheater Capitol Mannheim UG

Tickets

1. Kat 38,00 € | 34,00 €
2. Kat 33,00 € | 29,00 €

Ermäßigungen

Capitoler Rabatt
20%

Tickethotline
0621-3367333

Mo, Do 11-14 Uhr

Ticketschalter

Do 11-18 Uhr
 

Weitere Infos hier

Weitere Veranstaltungen