Jesus Christ Superstar

Jesus Christ Superstar mit Zodwa Selele und Drew Sarich an Ostern 2020 im Capitol Mannheim
Der Musical Meilenstein erneut im Capitol

Als Jesus Christ Superstar 1971 in New York Premiere hatte, war es eine der umstrittensten Premieren der Musical-Geschichte. Der damals noch unbekannte Andrew Lloyd Webber und Tim Rice hatten die letzte sieben Tage des Jesus von Nazareth als innovative Rockoper auf die Bühne gebracht und ebenso Begeisterungsstürme wie den erbitterten Widerstand religiöser Gruppen ausgelöst.

Mittlerweile aber gehört „Jesus Christ Superstar“ zu den meist gespielten Musicals weltweit und darf getrost als Meilenstein des Genre bezeichnet werden.
Auch am Gründonnerstag und Karfreitag 2020 werden wir das Stück wieder konzertant in Mannheim zusammen mit dem Ensemble des Capitol auf die Bühne des alten Lichtspielhauses bringen.

Unter der musikalischen Leitung von Joe Völker und der dramaturgischen Begleitung von Georg Veit geben Drew Sarich, in der Rolle des Jesus und Zodwa Selele als Maria Magdalena und viele andere am 09. und 10. April zwei Konzerte. Aufregende Sänger, großer Chor und eine große Band versprechen zwei ganz besondere Vorstellungen, die man lange nicht vergessen wird.

Drew Sarich
Der bekannte Musicaldarsteller wurde 1975 in St. Louis, Missouri, in eine kunstsinnige Familie hineingeboren. Nach dem Musik-, Schauspiel- und Tanzstudium in Boston zog er nach New York, wo er vom Fleck weg als Background-Sänger für Liza Minnellis Tournee engagiert wurde. Die Reise führte ihn um die ganze Welt. Das Angebot, die Hauptrolle in der Welturaufführung des Disney-Musicals „Der Glöckner von Notre Dame“ zu spielen, zog ihn 1999 nach Berlin. Weitere Engagements führten ihn ans Londoner West End und den New Yorker Broadway. In Hamburg spielte er von 2012 bis 2015 in 750 Aufführungen die Hauptrolle im Boxerdrama „Rocky“, für die er ein intensives Training absolvierte und mit Stars wie Sylvester Stallone und Wladimir Klitschko boxte.

Zodwa Selele
Die Ausnahmekünstlerin spielte lange Jahre die Hauptrolle in „Sister Act“ (Oberhausen, Hamburg, Stuttgart), wofür sie von Whoopi Goldberg persönlich ausgewählt wurde. Aus Südafrika stammend und im bayrischen Hof geboren war eigentlich ein bürgerlich solider Beruf für Zodwa „geplant“. Doch ihr Talent und ihre enorme Bühnenpräsenz setzten sich durch und schnell stieg sie an den größten Musicalbühnen der Republik auf: „Aida“, „König der Löwen“, „Ray“, „Hairspray“ und schließlich „Sister Act“. Schließlich auch die weibliche Hauptrolle „Sheila“ in der „Hair“-Inszenierung des Capitol. Aktuell ist sie in Leipzig in „On the Town“ zu sehen. Wir freuen uns ganz besonders auf ihre Interpretation der Maria Magdalena.

Zodwa Selele, Drew Sarich & Sascha Krebs
Freitag10.04.202019.00 Uhr
Konzert
Capitol
Capitoler Rabatt: 
20%