Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz "Modern Times" am 15. September 2019 im Capitol Mannheim_Foto: Hartmut Frien
Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Berlin war 1920 mit über vier Millionen Einwohnern Weltstadt und neben London und New York die Metropole der Musikindustrie. Die vage Bedrohung durch eine ungewisse Zukunft bei gleichzeitiger Maximierung der gegenwärtigen Lebensgier kanalisierte sich in den Varietés und Tanzlokalen. Die entfesselte Unterhaltungslust eröffnete einen ganz neuen Blick auf die Welt. War das der Überdruss der Verzweiflung?

Der unverwechselbare Sound der großen Tanzorchester in den 1920er bis 1940er Jahren lässt in der Traumwelt der großen Ufa-Schlager schwelgen: Von sentimental bis albern reichen die Liedtexte der Schlager, die Rhythmen sind frech und schnell. Musik, zu der man bis in den Morgen tanzen will.

Programm:
Schlager der Goldenen 20er Jahre

Informationen zum Schellack Orchester:
Das Schellackorchester gründete sich 2006 aus Mitgliedern der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, den Orchestern des Staatstheaters Mainz und der Städtischen Bühnen Heidelberg, sowie freiberuflichen Musikern. Es spielt unter der musikalischen Leitung des Saxofonisten Peter Stockmann. Vier Geigen, Cello, Kontrabass, Gitarre, Klavier, Schlagzeug, drei Saxofone/Klarinetten, zwei Trompeten und eine Posaune garantieren den unverwechselbaren Sound der großen Tanzorchester in den zwanziger bis vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts.

 

Veranstalter: Capitol Betriebs GmbH in Kooperation mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Modern Times „Schlager der Goldenen 20er Jahre“
Sonntag15.09.201919.00 Uhr
Konzert
Capitol
Capitoler Rabatt: 
20%