BOOM - Der Comedy Club

5 Jahre BOOM - Der Comedy Club am 26. September 2018 im Casino Capitol Mannheim
Die besten jungen Comedians der Nation im September mit Thorsten Bär, Tim Whelan und Manuel Wolff

Es wird laut im Capitol! Denn BOOM – Der Comedy Club lädt seit 5 Jahren die besten jungen Comedians der Nation ein, um das zu tun, was sie am besten können: Ihr Publikum zum Ausrasten bringen. So standen z.B. Chris Tall und Enissa Amani zu Beginn ihrer Karriere bei BOOM auf der Bühne.

Nach dem Amerikanischen Modell der Stand-Up Clubs gibt es kurze Sets, viele Gags und spannende bekannte Künstler ebenso wie hochkarätige Neuentdeckungen. Moderiert wird BOOM vom master of desaster Jens Wienand. Mindestens drei hochkarätige Gäste bringen die Wände zum Wackeln, und das Ganze zum absoluten Schnäppchenpreis. Und die Zuschauer sitzen im Casino ganz nah dran am Geschehen, sozusagen hautnah. Auch das ist BOOM. Denn bei Kleinkunst ist vieles klein, nur nicht die Kunst. Die Karten sind - wie es sich für einen Club gehört – streng limitiert. BOOM!

Die Gäste im September:

Thorsten Bär
"Thorsten, immer wenn Du anpackst isses so als würden zwei Leute loslassen!"
Das neue Programm von Comedian Thorsten Bär trägt nicht umsonst den Titel "Vadder Unser". Aber keine Sorge, beten muss man hier nur um den 37-Jährigen, der in dieser persönlichen Hommage an seinen Vadder Schosch so einiges durchstehen muss.
Sein Vadder wird älter und damit auch komischer. Ob Heimwerken, Familienurlaub oder Supermarkt-Ausflug – der hessische Parodist erzählt wahre Geschichten aus seinem Leben und sagt von sich selbst: "Die Serie ‘Familien im Brennpunkt‘ ist ein Witz gegen das, was ich zu Hause erlebt habe."

Tim Whelan
Geschliffene Witze, scharfe Pointen und feinste musikalische Exkursionen mit einem Hauch britischem Charme: Tim Whelan überzeugt mit all dem – und noch viel mehr! Ob mit Mikro in der Hand, singend am Klavier oder sich am Boden wälzend – wenn der aus Liverpool stammende Stand-Up-Comedian und ausgebildete Sänger seine so höchstamüsanten wie tiefsinnigen Alltagsbeobachtungen zum Besten gibt, holt er jedes Publikum auf seine Seite. Dabei erzählt er über sein Leben als Engländer in Deutschland, seine Faszination für die deutsche Sprache und den Quirligkeiten des Künstlerlebens. Stilsicher und virtuos greift er dazu auf Elemente aus Oper, Pop, Reggae und Klassik zurück und stellt auf einmalige Weise das Vergnügen und den Frust seines Alltags dar.

Manuel Wolff
Es gibt noch eine Grenze in Deutschland, doch verläuft sie nicht zwischen Ost und West, sondern zwischen Comedy & Kabarett. Und das ist Quatsch, denn Stand Up Comedian Manuel Wolff balanciert genau auf dieser Grenze und die ist hauchdünn. Er würde sagen, sie existiert gar nicht, außer in den Köpfen. Denn Wolff ist kein austauschbarer Allerwelts-Comedian mit ein paar zusammengeklauten Facebook- und Twitter-Sprüchen und auch kein Witzebuch-Clown, der erst ab einer bestimmten Promillegrenze einigermaßen erträglich ist, sondern jemand mit Ecken und Kanten, der keine eigene Meinung scheut und echte Stand Up Kunst fordert. Und so erzählt er auf der Bühne einfach, was ihm durch den Kopf geht.

5 Jahre BOOM - moderiert von Jens Wienand
Mittwoch26.09.201820.00 Uhr
Comedy
Casino
Capitoler Rabatt: 
10%